Weiße Mousse au Chocolat

16 Sep

Irgendwie komme ich diese Woche zu nichts. Ich hasse solche Wochen, wenn einem 1000 Dinge im Kopf rumschwirren die man entweder „machen möchte“ oder aber „machen sollte“, aber vor lauter Sachen die „unbedingt heute und jetzt sofort gleich“ erledigt werden müssen kommt man nicht dazu. Deswegen kann ich euch leider auch keine neuen Werke präsentieren, dafür aber ein Rezept. Gestern hat mein Mann weißes Schokoladenmousse zubereitet. Wir haben es schon vorher mal gemacht und es ist wirklich ein genial einfaches und sauleckeres Rezept. Es stammt aus dem Tim Mälzer „Kochbuch“ und so wird´s gemacht:

400 g weiße Schokolade im Wasserbad (ich bin risikofreudig und mach´s auch im kleinen Topf mit niedriger Temperatur und gaaanz viel rühren… 😉 ) schmelzen. Anschließend

400 g Schmand  und den Inhalt

1 Vanilleschote unterrühren.

600 g Sahne schlagen. 1/3 der Sahne unter die Schmand-Schokomasse rühren (ruhig schön kräftig), dann die restliche Sahne unterheben. Fertig! Jetzt muss es nur noch kalt gestellt werden – mindestens 3 Stunden!

Das ist zwar pures Hüftgold, aber mit Erdbeeren oder Himbeeren wirklich eine göttliche Nachspeise…

Guten Appetit!

This week I don´t get anything done. I hate these weeks – my head is full of things I would „like“ to do and that I „should“ do, but there are so many „definitly need to be done now and straight away“ that I don´t have any time for the rest. This is why I can´t show you any new things, but I have a recipe for you – White Mousse au Chocolat. It´s a very easy and yummy recipe that I found in one of my favourite cook books – Tim Mälzer´s „Kochbuch“. And this is how you do it:

First you need to melt

400 g white chocolate you mix it with

400 g sour cream and the content of

1 vanillapod

Then you whip

600 g full fat cream and add 1/3 of the cream to the sour cream/chocolate mixture. Afterwards you fold the rest of the cream under this mixture.

I have to say that this dessert goes straight to your hips, but with strawberries or raspberries it´s just devine!

Bon appetit!

Advertisements

2 Antworten to “Weiße Mousse au Chocolat”

  1. Tina 17. September 2010 um 08:20 #

    Steffi, das hört sich echt lecker an – ich glaub ich hab den Nachtisch für Sonntag gefunden 😉

  2. klitzeklein 22. September 2010 um 21:30 #

    wird direkt als Favorit abgespeichert, um meinen Mann damit zu überraschen! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: