Es war ein bisschen still hier…

26 Okt

…in der letzten Woche. Jaja, ich geb´s ja zu. Das lag daran, dass ich in meiner kostbaren Scrap-Freizeit meinen allerersten Workshop vorbereitet habe. Mensch, war ich aufgeregt! 100 verschiedene Projekte wollte ich gerne vorstellen, aus Zeitgründen musste ich mich aber ja für ein paar Wenige entscheiden. 😀

Am Sonntag war es dann endlich soweit und ich bin – viel zu früh – bei meiner ersten Gastgeberin Dani angekommen. Sie war genauso aufgeregt wie ich, also war ich immerhin mit meiner Nervosität nicht so alleine. Als dann Susanne und Kati kamen wurden erstmal Geschenke verteilt. Die Mädels haben von mir einen hübsch verpackten Notizblock bekommen, Kati hat mir wunderschön verpackte Pralinen mitgebracht. Als Gastgeberin hat Dani noch eine Schachtel mit Badesalz von mir bekommen.

Kurz darauf ging es auch schon los und wir haben gewerkelt bis die Scheren geglüht haben! Nur eine kleine Pause haben wir uns gegönnt um Danis selbstgemachte Kürbissuppe (die Croutons! Yum!) und noch einen göttlichen Schokokuchen zu futtern. Lecker! Ich lad mich jetzt häufiger Sonntags bei Dani ein… 😉

Unsere Werke hat Dani schon auf ihrem Blog vorgestellt, hier zeig ich sie natürlich auch nochmal. Dani, ich hoffe du bist einverstanden wenn ich deine tollen Bilder verwende? Hier sind sie: Erst die Geschenke, dann unsere Ergebnisse!

Wir hatten wirklich einen wunderschönen Tag und ich hoffe wir können das jetzt regelmäßig wiederholen! Mädels, ihr habt mir meinen Einstand wirklich sehr leicht gemacht, Danke!

It was a little quiet here over the last week. Yes, I admit it. But that was for a good reason: I prepared my very first workshop! I was so excited and wanted to bring about 100 projects with me. Unfortunately there wasn´t really the time, so I had to cut it down to 3… 😉

On sunday it was finally workshop-time and I arrived – way early of course – at my very first host  Dani. She was just as nervous as I was so at least I wasn´t the only one. When Susanne and Kati arrived, the first thing we did was exchange presents. My present for the girls was a nicely wrapped notepad. Kati brought beautifully wrapped chocolates and because Dani was the host she got a box filled with bathing salt.

Dani put here results already on her blog and because her photos are so great I´ll use them here as well. The first pic shows the presents, the second our crafted goodies!

Shortly after that we started and cropped until the sissors went hot! We only mad one brief pause to indulge into Danis fabulous pumkin soup and chocolate cake -Yum! I think I´ll invite myself regularly to Danis on sundays… 😉

We had a wonderful day and I hope we can repeat it regularly! Girls, you made my „first time“ very easy and fun, thank you for that!!

Advertisements

2 Antworten to “Es war ein bisschen still hier…”

  1. Tina 26. Oktober 2010 um 17:44 #

    meeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr fotos!!!!!!!!!!!!!!!

    und herzlichen glückwunsch zum ersten workshop

    • Steff 26. Oktober 2010 um 18:48 #

      Leider haben wir vergessen Fotos von uns beim werkeln zu machen… 😦 Anfängerfehler. Aber ich gelobe Besserung!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: