Geburtagskärtchen zur Resteverwertung

16 Feb

Eigentlich ist es schon peinlich, wie viel Patterned Papier bzw. Designerpapier ich hier zuhause rumliegen habe. Ich kann mich einfach nicht zurückhalten wenn ich ein schönes Papier sehe, die Jäger-Leideschaft packt mich und ich denke nur „Haben!!“ Eingesetzt werden diese Allroundtalente dann für alles – vom Beziehen von Alben, Notizheften und Kalender über Layouts und natürlich für Karten. Nur brauche ich selten einen ganzen Bogen! Und wohin mit dem kostbaren Rest? Ich hab´ da so eine Ablageschublade auf meinem Schreibtisch, da wandern sie rein. Kann man ja irgendwann noch gebrauchen…

Letztens hat mich dann der Reste-Verwerte-Wahn gepackt und dabei ist dieses kleine, feine Kärtchen entstanden. Es wurde dann direkt auch einem Geburtstagsgeschenk eines befreundeten Herrns beigelegt.

Und weil´s so viel Spaß gemacht hat und mich noch weitere Reste angelacht haben, hab´ ich gleich weiter gemacht:

Advertisements

2 Antworten to “Geburtagskärtchen zur Resteverwertung”

  1. Andrea 18. Februar 2011 um 17:13 #

    Wow, das ist eine der schönsten Männerkarten, die ich bis jetzt gesehen hab! Super!!

    • Steff 20. Februar 2011 um 11:49 #

      Das ist aber ein besonders schönes Kompliment! Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: