gelayert embosste Geburtstagskarte

17 Mrz

Dies ist definitiv eine der aufwendigeren Karten die ich bisher gemacht habe. Aber ich finde den Effekt sooo schön – ich werde es bestimmt nochmal wiederholen. =) Die Idee stammt aus einer Stampin Up! Zeitschrift, die Demos bekommen. Das ganze fuktioniert so:

1. Erst stempelt ihr euch auf weißes Papier ein Hintergrundmotiv – in meinem Fall die Herzchen.

2. Nun stempelt ihr mit Versamark das Medallion (oder ein anderes Motiv eurer Wahl) darüber und streut zügig klares Embossing-Pulver drüber. Mit dem Embossingfön geht ihr als nächstes ans Werk bis das Pulver in Form geschmolzen ist.

3. Nun der letzte Schritt: Mit einem Schwamm oder einer Rolle und entweder einem Stempelkissen oder einer Nachfülltinte wischt/rollt ihr über das ganze Stück Papier und färbt es gleichmäßig ein. Ich habe hier Wildleder benutzt. Ist die Farbe auf dem Papier getrocknet nehmt ihr ein trockenes Tuch und wischt kräftig über das Medaillion. Da das Motiv embosst ist, könnt ihr die braune Farbe einfach abwischen.

Wie gesagt, es ist eher aufwendig, aber der Effekt ist wirklich cool.🙂

4 Antworten to “gelayert embosste Geburtstagskarte”

  1. scrapnbake 17. März 2011 um 21:51 #

    oh die ist aber aber schön und sieht auch definitiv nach einer ganzen Menge Arbeit aus
    Schön war es heute Nachmittag
    Liebe Grüße
    Kati

  2. Annemarie 17. März 2011 um 23:22 #

    Oh, Du hast es ausprobiert! Steht schon seit ewig auf meiner To-Do-List… Und Dein Beispiel bestärkt mich, dass ich es unbedingt mal ausprobieren muss.

  3. Carola Triphaus 18. März 2011 um 10:02 #

    Oh die ist ja wirklich cool geworden.
    Das mit der Arbeit glaub ich dir sofort.

    Schönes WE !
    LG Carola

  4. klitzeklein 18. März 2011 um 15:44 #

    Sehr schick!🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: