Karte mit Samt

25 Mrz

*Seufz* – es gibt ja so unendlich viele wunderschöne Designerpapiere. In regelmäßigen Abständen werde ich schwach und es dürfen wieder ein paar Hübsche Kunstwerke bei mir einziehen. Besonders schwer fällt es mir „Effekt“-Papieren zu widerstehen – also solchen, die besonders beschichtet sind. Die sind aber auch immer schön!

Für diese Karte habe ich dann tatsächlich mal so einen Bogen angeschnitten. Es ist eine durchsichtige Folie, die mit einem blauen Muster beflockt ist. Herausgekommen ist dann diese Karte für jede Gelegenheit. Am dem zweiten Bild kann man die Struktur glaube ich erahnen… So. Und was mache ich jetzt mit dem Rest? Vielleicht ein Album? Oder Layout? Oder doch lieber streicheln…?

Advertisements

4 Antworten to “Karte mit Samt”

  1. scrapnbake 25. März 2011 um 19:14 #

    es hat sich gelohnt den Bogen zu zerschneiden und ich weiß wie schwer das ist, jetzt kannst du den Rest dann auch noch verarbeiten denn dann hast du Platz für einen neues bisschen Papier zum Streicheln

    • Steff 26. März 2011 um 13:35 #

      So kann man das natürlich auch sehen… 😉

  2. tina 25. März 2011 um 21:13 #

    oh also du kannst es ja verarbeiten und dann weiter streicheln. das sieht aber auch hübsch aus…

  3. Christine 26. März 2011 um 13:44 #

    Oh, Respekt, ich bringt sowas nicht übers Herz *fg*
    Sieht aber gut aus!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: