Workshop Projekt Nr. 1: Eine kleine, feine Verpackung

15 Nov

Hachz. Ich schwelge immernoch in Workshoperinnerungen. Insgesamt haben wir 5 verschiedenen Projekte gefertigt – ich glaube ich war ein wenig ergeizig und wir mussten uns zum Schluss doch ein bisschen beeilen. Es ist aber alles fertig geworden! Ich werde euch die Projekte diese Woche nach und nach vorstellen, heute macht den Anfang eine kleine Verpackung. Was ist reingekommen? Wir haben einen Schoko-Nikolaus ein neues Zuhause gegeben. Die Verpackung kann aber genauso gut dafür genutzt werden, um selbstgemachten Plätzchen einen würdigen Auftritt zu verleihen.

Hier eine kleine Kurzanleitung mit Maßen:

Die Verpackung ist an die kleinen Klarsichttütchen von DM angepasst.

Für den Boden Karton in 13,5 x 10 cm zuschneiden. Von allen Seiten 2 cm falzen und zum Boden umwandeln.

Für Vorder-und Rückseite 2 Stück Karton auf 17 x 9,5 cm zuschneiden. Der Verschluss oben und die Kreise vorne, sind mit Hilfe von Spellbinders ausgestanzt worden – jeweils die größten Formen der Sets, bzw beim Kreis ist der weiße Kreis die zweitgrößte Form. Der umgeklappte Verschluss wird an einer Seite festgeklebt, dann werden Löcher durch alle Schichten gestanzt und ein Satinband durchgefädelt. Die kleinen Anhänger sind mit der Stampin Up Ornamentstanze entstanden. Pro Anhängern werden 5 Ornamente gestempelt und gestanzt. Diese werden dann in der Mitte nach innen gefaltet und im Fächer zusammen geklebt. Befestigt habe ich sie mit einer Kordel.

Advertisements

2 Antworten to “Workshop Projekt Nr. 1: Eine kleine, feine Verpackung”

  1. Simona Cornehl 16. November 2011 um 08:37 #

    Was für eine tolle verschenk-Idee. So einfach – und trotzdem wirkungsvoll. Danke Dir!

    • Steff 21. November 2011 um 17:28 #

      Vielen Dank! Ja, es ist wirklich ein einfaches Projekt. Und so schön vielseitig einsetzbar!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: