Workshop-Projekt Nr. 4: Serene Snowflakes zum Aufstellen

22 Nov

Oder: „Mensch, Steffi, da kriegt man ja Knoten in den Fingern!“

Da haben sie mit mir geschimpft, die Mädels. Die Glöckchen an der Kordel, hinter das Saumband gefriemelt… das war ein bisschen kniffelig. Aber es haben ja alle geschafft. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen, finde ich. Stellt ihr eure Weihnachtskarten auch immer hübsch aus, damit ihr euch im Vorbeigehen noch ein paar Wochen lang daran erfreuen könnt? Dieses Exemplar fällt dabei ein bisschen aus der Reihe und ist alleine wegen seiner „Form“ ein kleiner Hingucker.

Seht ihr, dass die Schneeflocke ein bisschen schimmert? Da habe ich beim Ansichtsexemplar wieder den „Champagne Mist“ (was für ein Name für ein Produkt übrigens!) verwendet. Leider mussten wir aus Zeitgründen diesen Teil auslassen. Trotzdem sind alle Karten wunderhübsch geworden!

Advertisements

2 Antworten to “Workshop-Projekt Nr. 4: Serene Snowflakes zum Aufstellen”

  1. Caline 23. November 2011 um 19:33 #

    Die sind ja fantastisch! Selbst in braun ein echter Hingucker für Weihnachten!
    Toll!!!!
    LG
    Carola

    • Steff 29. November 2011 um 09:12 #

      Vielen Dank, Carola! Mit ein bisschen Farbe habe ich sie auch schon variiert – das sieht auch sehr hübsch aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: