Garden Fence Quilt-Along: Die Rückseite nähen

13 Aug

Heute nähen wir die Rückseite für euren Quilt. Die darf aussehen wie ihr mögt – eine ganz simple Variante wäre z.B. wenn ihr ein Bettlaken verwendet dass ihr mögt oder ein anderes großes Stück Stoff, dass gut zu eurem Quilt passt. Dann müsst ihr noch nicht mal nähen. Oder ihr nutzt verschiedene Stoffe und näht diese wild aneinander – hab‘  ich alles schon gemacht.

Für meinen Garden Fence Quilt wollte ich gerne die Reste der Stoffe nutzen, dich ich für die Vorderseite verwendet habe. Und es sollte ein „sauberer“ und ordentlicher Look sein. Und natürlich nicht zu kompliziert, denn sind wir mal ehrlich: An diesem Punkt will ich langsam fertig werden!

Erstmal habe ich das Oberteil ausgelegt, damit ich mich an seiner Größe orientieren kann. Die Rückseite sollte an allen Seiten gut 5 cm breiter sein als die Oberseite und am Rand keine wichtigen Details enthalten. Ich habe im ersten Schritt meinen weißen Stoff den ich noch übrig habe auf die Breite des Quilts geschnitten – so hab‘ ich schonmal meine untere Hälfte der Quilt-Rückseite.

Im Anschluss habe ich mir die Reste der bunten Stoffe geschnappt und 10 cm breite Streifen zugeschnitten. Die habe ich dann nach Gusto zusammengenäht, so dass die gesamte Bahn etwas breiter als mein Oberteil ist. Der Streifen hat sich dann zur unteren Quilt-Rückseiten-Hälfte gesellt.

Aus dem restlichen Weißen Stoff habe ich mir dann noch die obere Quilthälfte zusammengestückelt – ihr habt evtl. Glück und noch genug am Stück übrig und braucht garnicht stückeln.


Das Ganze wird dann zusammengenäht und Voilà! Eure Rückseite ist fertig. Ihr seht, die Kanten sind nicht ganz begradigt, aber dass ich nicht schlimm. Wir werden nach dem Quilten eh rundherum ein Stück abschneiden.

Das ging schnell, oder? Denkt dran, dass ihr auch bei der Rückseite eure Nähte aufbügelt! Beim nächsten Mal wird dann unser Quilt-Sandwich zusammen gesetzt.

2 Antworten to “Garden Fence Quilt-Along: Die Rückseite nähen”

  1. Tina 14. August 2012 um 22:32 #

    Hallo Steffi, das sieht sehr gut aus! Ich bin auch gerade dabei und habe 18 Blöcke bis jetzt. Es wird mein erster Quilt und macht richtig Spaß. Bin schon sehr gespannt darauf, wie du gequiltet hast.
    Eine Frage hätte ich noch: Ich habe in einem deiner Posts gesehen, dass du eigene Labels hast. Verrätst du mir, wo man die bestellen kann?
    Viele Grüße!

  2. Christina 21. August 2012 um 16:20 #

    Soderle Quilt Top und Rücken sind fertig. Tadaaa!😉
    Ich kenne mich ja nicht so aus mit diesem Internetz und so😉 aber wollen wir vielleicht eine Flickr Group für diesen Quil-Along eröffnen? Mich würde sehr interessieren was andere so geschaffen haben.

    Hat aber Zeit, ne?! :))))

    LG Christina

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: