Frohes neues Jahr!

8 Jan

Das wünsche ich euch zuallererst mal. Ich hoffe ihr hattet schöne Feiertage? Mein Mann hatte insgesamt 3 Wochen lang frei und wir hatten eine unheimlich tolle Zeit zusammen als Familie. So lange konnte er bislang noch nicht am Stück mit uns beiden (also Emma und mir) zusammen sein und wir haben jede Minute genossen. Emma war so ein fröhliches und entspanntes Kind und daher haben sowohl Weihnachten, als auch ein kleiner Ausflug nach Berlin für 4 Tage einfach nur Spass gemacht. Im Anschluss waren wir allerdings sehr gerädert… Davon musste ich mich erstmal erholen. Jetzt ist mein Mann wieder in den Joballtag zurückgekehrt und ich versuche mich wieder in einen geregelten Alltag einzufinden.

Passend zu einem neuen Jahr kommen hier erstmal ein paar „Ankündigungen“:

– Erstmal eine schlechte Nachricht: Die Fotos für den letzten Teil des Quilt-Alongs sind futsch! Ich habe keine Ahnung, wo und wann ich sie verloren habe… Ich hatte im letzten Jahr desöfteren Probleme mit Laptops und ich vermute, dass die Fotos dem Sterben meines alten Maschinchens zum Opfer gefallen sind. Auch ein Foto in der Gesamtansicht des fertigen Quilts fehlt! Mein Schlachtplan ist jetzt, dass ich vom Binding (also vom letzten Schritt) Bilder mache, sobald ich mit dem nächsten Quilt soweit bin und ich euch dann das Prinzip einfach an einem anderen Modell erkläre. Blöderweise habe ich gerade letztes Wochenende erst einen kleinen Quilt fertig gestellt, natürlich BEVOR ich gemerkt habe, dass die Bilder weg sind. Aaargghhh! Ich hoffe, das der nächste Quilt schnell fertig ist, aber ein paar Wochen wird es leider noch dauern. Das tut mir sehr leid! Wer nicht warten kann, dem empfehlen ich youtube (Suche nach Binding Quilt) oder dieses Buch. Da ist es sehr gut erklärt.

– Ihr erinnert euch doch bestimmt an diese kleinen Täschchen? Ich wurde ein paar Mal gefragt, ob ich nicht einen deutsche Anleitung posten könnte. Das wollte ich so ohne Weiteres nicht tun, denn die Idee stammt ja nicht von mir. Ich habe Anna, die Autorin der ursprünglichen Anleitung aber mal angeschrieben und sie gefragt, ob es ok für sie wäre wenn ich eine deutsche Fassung der Anleitung posten würde – und sie hat ja gesagt! Demnächst werde ich mich also auch da dran begeben. Wer Interesse hat, einfach die Augen offen halten!

– Ich habe einen ganzen Stapel angefangener Projekte hier liegen. Hauptsächlich Quilts. Kennt das noch jemand? Man startet mit Begeisterung und dann, irgendwann, kommt die Begeisterung für ein neues Projekt und das Erste ist erstmal vergessen. So geht es mir ständig. Und der Stapel in meinem Schrank schaut mich jedes Mal vorwurfsvoll an, wenn ich den Schrank öffne. Damit soll jetzt aber mal Schluss sein! Ich begebe mich auf die Mission „Finish“ – Ich habe mir fest vorgenommen, immer mindestens 2 Quilts fertig zu stellen bevor ich ein neues Projekt beginnen darf. Und damit ich mich neu motiviere, werde ich euch die angefangenen Projekte hier nach und nach vorstellen. In der Hoffnung, dass das direkt Lust auf’s weiter arbeiten macht.

– Und weil ich am Wochenende so motiviert war, habe ich mein erstes „Finish“ auch schon zu verbuchen! Yeah! Ich habe vorhin Fotos gemacht und wenn ich nachher noch ein bisschen Zeit habe, versuche ich sie noch zu bearbeiten. Dann kann ich euch spätestens meinen Regenbogenquilt zeigen. Nur schonmal so viel: Ich bin verliebt!

So ganz ohne kreativen Input will ich euch aber heute nicht lassen. Daher hier noch ein Bild meinen ersten Täschchen, die ich mit der Gathered Clutch Anleitung 2011 (!!) gemacht habe. Man, ist das schon lange her…

Advertisements

3 Antworten to “Frohes neues Jahr!”

  1. Christina 9. Januar 2013 um 08:46 #

    Hi Steffi!

    Ich wünsche dir auch ein frohes neues Jahr!!!! Hat Emma etwas vom Feuerwerk mitbekommen oder hat sie es verschlafen?

    Ich hab ja zum Glück das Buch, das du fürs Binding empfiehlst. Es ist wirklich toll! Es gibt aber im Netz auch viele gute Tutorials. Nähst du das Binding denn – eher traditionell – mit der Hand an die Vorderseite? Ich traue meinen Hand-Näh-Fähigkeiten nicht wirklich. Jedenfalls nicht so, dass ich am Ende eine stabile Naht habe die auch eine Weile hält. Hast du vielleicht Tipps fürs Maschinen-Binding?

    In welchem Stadium sind denn deine unfinished Projects?
    Ich zähle mal auf, was noch auf mich wartet: Stoffe für eine kleine schicke Tasche und eine große Hängetasche sind bereits gekauft und lachen mich an, ebenso hab ich Stoffe für einen Swoon zu Weihnachten bekommen (da würde ich vielleicht auch noch mal Tipps von dir abstauben 😉 ), 2 Blöcke von einem Babyquilt sind fertig, der Garden-Fence-Quilt wartet noch aufs Binding und ich hab noch 2 bestickte Spucktücher die noch mal durchgewaschen werden müssen und sonst aber fertig sind.
    Im Kopf habe ich auch schon den nächsten Quilt fertig 😉 Es soll einer aus dem genannten Buch werden.

    Wir können uns ja gegenseitig motivieren! Also zeig her deine „halben Sachen“ 🙂

    Die Fotos vom Quilt bekommst du natürlich noch!

    Liebe Grüße
    Christina

    • Steff 10. Januar 2013 um 17:03 #

      Hey Christina,

      ja, ich naehe per Hand. Ich find’s einfach schoen und entspannend. Ich benutzt gutes Garn und hoffe, dass dadurch alles gut haelt. Vielleicht probiere ich’s aber mal per Maschine, mal sehen. Insbesondere bei Babyquilts die oft gewaschen werde ist das bestimmt eine gute Idee.
      Ui, du hast aber ncoh einiges vor dir. Und ein Swoon ist auch dabei! Der ist auch noch auf meiner unfertig-Liste…
      Liebe Grüße!

  2. Nele 11. Januar 2013 um 11:28 #

    Hallo Steffi
    Auch ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr!
    Sehr, sehr schade, dass deine Bilder vom fertigen Quilt verschwunden sind – ich hätte deinen fertigen Quilt schon gerne einmal bewundert.
    Mein Quilt ist seit gestern fertig 🙂 , das Binding war eigentlich ganz einfach, auch das Nähen per Hand hat gut funktioniert. Perfekt ist er nicht geworden, aber ich bin doch schon stolz auf mein Erstlingswerk! Fotos werde ich dir noch schicken!

    Ich habe für dieses Jahr auch noch weitere Quilts geplant, bzw. schon angefangen: Einen großen Granny Square ( der Stoff ist schon zugeschnitten), einen Colorbrickquilt ( ich warte auf die Stofflieferung aus den USA) und mir gefällt der Quilt „Vogelbad“ aus DEM Buch so gut…
    Schwierig finde ich die Gestaltung der Rückseite und die Stoffauswahl für´s Binding.
    Planst du Vorder-und Rückseite immer sofort zusammen?

    Ich bin sehr gespannt auf deine Quilts dieses Jahr.

    Liebe Grüße,
    Nele

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: