WIP Monday: Blauer Quilt

4 Feb

Was für ein langweiliger Name, oder?

Diesen Quilt habe ich schon vor Eeeeeewigkeiten begonnen. Der liegt glaube ich hier schon am längsten rum. Das Problem: Ich mag das Muster nicht mehr. Davon abgesehen, sind diese 2 Reihen auch noch mit meiner alten Nähmaschine genäht und das gepaart mit wenig Übung hat ziemlich schiefe Nähte produziert und die Punkte treffen sich nicht. Mmpf.

Aber ich liebe diese Stoffe immernoch! Aktueller Plan: Auseinandernehmen und etwas Neues daraus machen. Vielleicht ein paar Kissen? Aus den gleichen Stoffen ist nämlich ein Quilt für mein Wohnzimmer entstanden (den ich euch noch unbedingt zeigen muss! Das ist mein derzeitiger Lieblings-Kuschel-Quilt). Mir fehlt nur noch die zündende Idee, ich möchte natürlich möglichst viel vom Stoff retten. Vielleicht Dresden Plates? Das wollte ich schon lange mal ausprobieren… Ich halte euch auf dem Laufenden.

Was ist diese Woche geschehen? Viel! Ich hab‘ richtig viel geschafft, jeden Tag ein bisschen was.

Swoon: Der letzte Block ist fertig! Am Montag noch habe ich ihn innerhalb von 20 min fertig gestellt, es waren wirklich nur noch die letzten Nähte die fehlten. Dann habe ich voller Elan die anderen Stoffe rausgesucht die ich für das Top brauchte. Und dann der Schock – ich habe keinen lila Stoff mehr da! Aaaaaaahhhhh! Totale Fehlplanung, den hatte ich für diesen Quilt verbraucht ohne an den Swoon zu denken. Ich hätte mich echt in den Hintern beissen können, so hab ich mich geärgert. Also muss der Swoon erstmal wieder auf Eis gelegt werden bis neuer Stoff da ist. Mmpf.

Stattdessen habe ich dann an einem kleinen Projekt gearbeitet, zu dem es bald auch ein Tutorial hier geben wird! Ich muss es nur noch ca. 375396 mal testen. Soll ja alles gut funktionieren, nicht?

Und ausserdem habe ich endlich den Januarblock des Lucky Stars of the Month Clubs genäht. Zählt das als neu angefangener Quilt? Ich sag jetzt mal nein… *hust* Das hat mich dann so sehr mit dem Foundation Paper Piecing Virus angesteckt, dass ich gleich noch einen anderen Stern mit der Technik nähen musste! Die Ergebnisse zeige ich euch noch, muss erst noch vernünftige Fotos machen.

Ach ja, und wieder ein bisschen Fleissarbeit am Mystery-Quilt. Hier gibt’s auch bald eine Auflösung, versprochen.

Also hier die aktualisierte Liste:

Quilts:

– Swoon. Status: letzter Block fertig! Muss Stoff nachkaufen…

– Honeycomb. Status: Top zu ca. 1/3 fertig (unverändert)

– Blauer Quilt: Wartet auf zündende Idee…

-Lucky Stars Quilt: Januar Block fertig!

Advertisements

2 Antworten to “WIP Monday: Blauer Quilt”

  1. Christina 7. Februar 2013 um 09:01 #

    Wie sieht der Quilt denn am Ende aus? Legt man mehrere von diesen Streifen nebeneinander? Das könnte ich mir ganz schön vorstellen.
    Aber wenn du nicht überzeugt bist, dann mach wirklich lieber was anderes da draus. Ein Quilt ist einfach ein zu langes Projekt, wenn man sich damit nur rumquält.

    Die Pusteblumenstoffe sind wirklich wunderschön! Die müssen unbedingt wiederverwendet werden, sollte es doch kein Quilt werden.

    LG Christina

    • Steff 18. Februar 2013 um 11:20 #

      Genau, das Muster wuerde sich quasi nach links und rechts fortsetzen. Ich hab schon ein oder zwei Ideen fuer Kissen, mal sehen wann ich ein bisschen Zeit uebrig habe und das umzusetzen! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: