WIP Monday: Hexie-Quilt

4 Mrz

Hier ist ein Projekt, dass ich immer mal wieder für abends auf dem Sofa oder für auf der Reise hervorkrame. English Paper Piecing nennt sich die Technik mit der diese Hexies aneinander genäht werden. Ich muss wirklich alles ausprobieren was ich so im Netz sehe… Und so war es auch um mich geschehen, als ich diese Technik das erste Mal entdeckt habe.

Die kleinen Hexies werden erst um eine Papierschablone herum festgeheftet und dann anschliessend per Hand zusammen genäht. Die Hexies haben einen Durchmesser von ca. 5 cm, für eine ordentliche Quiltgroesse müssen also einige zusammengefügt werden. Es ist ein langwieriges Projekt, an dem ich aber immer wieder zwischendurch Spass habe. In 3 Wochen fahren wir in den Urlaub, ich hoffe dort finde ich wieder etwas Zeit um daran weiter zu arbeiten!

Pfew, in den letzten 2 Wochen bin ich kaum zum Nähen gekommen. Zahnenden, geimpfte Emma ist auf eine lange To-Do-Liste rund um das organisatorische Leben getroffen. Eine anstrengende Kombination! Lediglich 2 Kissen habe ich fertig genäht, die zeige ich euch morgen. Ansonsten habe ich meine wenigen freien Minuten genutzt um meine CMCs für den CAR zu machen. CMCs? CAR? Wer hier nur Fragezeichen im Kopf hat, den kläre ich ebenfalls im Laufe der Woche auf!

Hier also meine aktuelle WIP-Liste:

Quilts:

– Swoon. Status: letzter Block fertig! Muss Stoff nachkaufen… (unverändert)

– Honeycomb. Status: Top zu ca. 1/3 fertig (unverändert)

– Blauer Quilt: Wartet auf zündende Idee… (unverändert)

-Lucky Stars Quilt: Januar Block fertig! (unverändert)

– On a Whim: 17 Blöcke fertig, 3 fehlen (unverändert)

– Hexie-Quilt: Dauerprojekt

Sonstiges:

– 2 Sofakissen fertig!

– Tutorial-Projekt: in Arbeit

5 Antworten to “WIP Monday: Hexie-Quilt”

  1. Martha 5. März 2013 um 09:54 #

    Hallo Steffi

    Die Hexies sehen ja klasse aus.
    Kannst du hierzu ein kurzes Tutorial machen? Schneidest du die Papierhexies mit der Hand aus oder gibt es hierzu eine Stanze?

    Danke & Lg
    Martha

    • Steffi 18. März 2013 um 10:30 #

      Hallo Martha!
      Ich habe eine Schneideschablone für den Stoff und dazu passende Papiere bei http://www.quiltzauberei.de gekauft. Damit geht es ganz leicht! Man kann aber auch verschiedene Vorlagen die man sich online runterladen kann ausdrucken und dann ausschneiden.
      Ein Tutorial mache ich gerne, ich schaue mal ob ich die Fotos im Urlaub machen kann, dann schreibe ich das Tutorial hinterher.

      Liebe Grüße,
      Steffi

      • Martha 13. August 2013 um 13:44 #

        Hab die Antwort jetzt erst gelesen🙂
        Sind das die AccuQuilt Schablonen? Benutzt du diese mit der Big Shot?

        Danke,
        lg

      • Steffi 30. August 2013 um 11:08 #

        Hallo Martha! Nein, die Papier kann man zusammen mit einem Acrylschablone so in der Quiltzauberei kaufen. Funktioniert super!

      • Martha 31. August 2013 um 20:07 #

        Danke für deine Antwort. Sag mal, könntest du zu den Hexis mal ein kleines Tutorial machen? So eine Schritt-für-Schritt Anleitung? Das wäre super.

        Danke
        Lg

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: